Autohäuser in Deutschland

Autohändler-Verzeichnis

Wir Deutschen lieben unsere Autos. Deshalb müssen sie auch gehegt und gepflegt werden. Dazu gehören nicht nur eine Autowäsche ab und an, sondern auch regelmäßige Inspektionen und Autoservices. Die Werkstattsuche gestaltet sich oft schwieriger als erwartet: Nicht jede Werkstatt führt jede Automarke. Man muss oft zu einem Vertragshändler oder einer freien Werkstatt, die mehrere Marken führt und diese natürlich reparieren kann.

Autohändler vor Ort

In Deutschland gibt es unzählige Autohändler, selbst in den kleinsten Gemeinden ist eine Werkstatt oder ein Autohändler zu finden. Damit die Suche nach einem Autohändler einfacher fällt, ist eine Übersicht notwendig, die nach Regionen und Städten sortiert ist. Wer will schon mehr als 30 km fahren bis zur nächsten freien Werkstatt oder zum nächsten Vertragshändler? Ein Blick ins Internet hilft weiter: Übersichtsseiten, die Autohändler in bestimmten Städten listen, erleichtern die Entscheidung. Die Suche in einem Internet-Verzeichnis ist meist schneller als der Griff zum Telefonbuch.

Vertrags-Autohändler oder freie Werkstatt?

Während Automarken wie Volkswagen, BMW oder Mercedes wohl jedem Deutschen bekannt sind, werden Exoten wie Dacia, Hyundai oder Kia immer beliebter. Bei der Werkstattsuche ist dies ein wichtiger Punkt, denn bestimmte Reparaturen erfordern einen Vertragshändler. Nur er verfügt über das nötige Know-how und die Gerätschaften, die bei einer solchen Reparatur notwendig sind. Je nach Automodell ist also eine bestimmte Vertragswerkstatt zu wählen. Einen Ölservice können Sie auch bei der Werkstatt nebenan machen, aber wenn Sie Ihr Fahrzeug scheckheft-gepflegt haben möchten, empfiehlt sich eine Vertragswerkstatt, die Ihr Auto mit Originalteilen repariert und instand hält. In erster Linie geht es hierbei um die Garantie des Autos. Ist diese bereits abgelaufen, kommt ebenso gut eine freie Werkstatt in Frage. Aber wie so oft, ist Vertrauen das Wichtigste bei der Werkstattsuche.

Tipps & Tricks für die Suche nach einem Autohändler

Das Auto ist defekt. Was nun? Ab in die Werkstatt, aber welche Werkstatt scheint geeignet? Ein Autohändlerverzeichnis bietet eine Übersicht, aber die Entscheidung für einen bestimmten Händler oder eine bestimmte Autowerkstatt liegt ganz bei Ihnen.

Zunächst sollte ein Termin vereinbart werden. Schildern Sie dem Serviceberater möglichst genau das, was nicht mit dem Auto stimmt. In der Regel haben Werkstätten einen großen Erfahrungsschatz, der die Fehlersuche schon beim ersten Gespräch eingrenzt. Dann die Sichtung des Fahrzeugs: Der Serviceberater sollte sich Zeit für Sie und Ihr Auto nehmen und Ihnen dann einen Kostenvoranschlag machen, bei dem jeder Posten erläutert werden sollte. Dann wissen Sie, woran Sie sind – egal ob Inspektion oder größere Reparatur.

Wichtig bei der Wahl einer Werkstatt sind folgende Punkte:

  1. Es ist oft empfehlenswert, sich die Werkstatt einmal von innen anzuschauen. Sie muss nicht glänzen, aber aufgeräumt wirken.
  2. Die Werkstatt sollte Mitglied der KFZ-Innung sein. Professionalität schafft Vertrauen.
  3. Viele Kunden wollen mobil bleiben: Hier empfiehlt es sich, vorher Bescheid zu geben, damit auch ein Leihfahrzeug verfügbar ist. Service kommt zuerst.
  4. Eine gute Absprache: Was soll repariert werden? Was funktioniert nicht? Wie würde die Werkstatt das Problem angehen? Kommunikation ist besonders wichtig.
  5. Transparenz bei der Beratung: Der Kostenvoranschlag muss erläutert werden. Am besten im Detail.
  6. Nach der Reparatur: Was war defekt? Was wurde neu eingebaut? Welche Drittmittel wie Öl, Fett oder Bremsflüssigkeit wurden verwendet? Probefahrt durchgeführt? Endabnahme durch den Werkstatt-Meister erfolgt? Auch solche Punkte sollte der Serviceberater oder der KFZ-Meister erläutern.
  7. Die Rechnung sollte natürlich dem Kostenvoranschlag entsprechen. Falls bei der Autoreparatur doch Mehraufwand nötig war, sollte der Serviceberater das mit Ihnen bereits abgesprochen haben. Oft können Kunden angeben, bis zu welchem Limit Teile ausgetauscht und Extraleistungen erbracht werden dürfen. iHieHier ist Kommunikation von vorneherein wichtig.
  8. Waren sie zufrieden mit den Leistungen Ihrer Werkstatt? Dann bewerten Sie diese in einem der zahlreichen Bewertungsportale im Internet. So helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach einer Kfz-Werkstatt.